Tatar vom Rind

Artikelnummer: Fleisch 2

Tatar vom Rind mit Süßkartoffel Pommes Frites

 

Was brauchen wir für unser Tatar vom Rind:

 

·         600 Gramm Rindfleisch (ich haben Oberschale gekauft)

·         6 Cornichons

·         2 Esslöffel gehacktes  Schnittlauch

·         1 Esslöffel gehackte Petersilie

·         6 Oliven

·         2 Schalotten

·         1 rote Zwiebel

·         1 Teelöffel Dijon-Senf

Kategorie: Fleischgerichte Rezepte


0,00 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit:
: Deutschland: 3 - 5 Tage,
Lieferzeiten für andere Länder 5 - 7 Tage



Zubereitung vom Tatar vom Rind mit Süßkartoffel Pommes Frites

 

·         Wichtig ! Ganz Wichtig ! Unbedingt ganz Frisch und immer gekühlt einkaufen !

·         600 Gramm Rindfleisch in Scheiben, dann in Streifen, dann in Würfel schneiden

·         Sehr fein schneiden, man kann es auch durch den Wolf drehen, mag ich aber nicht so gerne, wird mir zu klein, hat man zusammen mit dem Ei später nur einen Brei, ist aber natürlich eine reine eigene Geschmackssache

·         Alle Zutaten waschen und zurecht schneiden und auf einem Teller anrichten

·         Die Süßkartoffeln im Backofen garen oder bei selbstgemachten in Olivenöl frittieren

·         Mayonaise zubereiten und mit Kräutern verfeinern

·         Joghurt-Dressing für den Salat zubereiten

·         Rindfleisch mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprika abschmecken

·         Ich selber bereite unser Tatar vollkommen komplett, also auch mit den Cornichons, Zwiebeln usw., aber dies ist auch reine Geschmackssache, viele möchten es lieber selber machen

·         Nun können wir unser Tatar vom Rind auf einem Teller oder einer Platte anrichten und servieren, als kleine Portion, vielleicht mit einem Reibekuchen auch eine schöne Vorspeise

·         Tatar vom Rind, richtig geschrieben ? Oder besser Tartar vom Rind. Also Tatar vom Rind ist die richtige Deutsche Schreibweise.  In Frankreich heißt es Steak Tartare.

·         Wer möchte kann natürlich auch anderes Rindfleisch verwenden, wie zum Beispiel Rinderfilet, für uns reicht aber die Oberschale in der Woche preislich vollkommen aus. Hauptsache das Fleisch ist Sehnen- und Fettarm

·         Tatar läst sich natürlich auch von anderem Fleisch und Fisch herstellen, hier kann man seiner Phantasie vollkommenen freien Lauf lassen